FUTUREMANIA

THE CAPTAIN FUTURE SITE

Glossar

Dieses Glossar soll, wenn es mal fertig ist, die wichtigsten Personen, Örtlichkeiten und sonstigen Begriffe aus dem Captain-Future-Universum aufführen. Es ist allerdings noch in Arbeit - also nicht wundern, dass Begriffe noch fehlen oder Erklärungen noch nicht vollständig sind...
Angaben in Klammern beziehen sich auf die Romanvorlage Edmond Hamiltons.


ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWYZ


Aar Planet im Deneb-System, dort finden sich Reste der alten Deneb-Kultur

Allus schattenartige, körperlose Wesen, die im "vierdimensionalen Nichts" außerhalb des bekannten Universums (Romanvorlage) bzw. in der 5. Dimension (Zeichentrick) leben, und die sich der Herrschaft über das auf dem Kometen Halley lebende Volk verschafft haben (Romanvorlage), um diesem Unviersum die Energie abzusaugen

Alulus (Ruun) Anführer der Allus

Anders, Halk Commander der Interplanetarischen Polizei (Romanvorlage) bzw. Planetenpolizei (Zeichentrickserie)

Asteroidengürtel Der sogenannte „Asteroidengürtel“ liegt zwischen Mars und Jupiter und enthält Gesteinsbrocken in unterschiedlichen Größen und Formen, die sich aus kosmischem Staub geformt haben. Früher hielt man ihn für die Überreste eines auseinandergebrochenen Planeten, doch seine Masse wäre - alle Asteroiden zusammenaddiert - viel zu klein dafür. Heute geht man davon aus, dass sich an dieser Stelle nie ein Planet gebildet hat.

Ata denebische Wissenschaftlerin, Genetikerin, entwickelte zusammen mit ihrem Mann Khor die Methode, Menschen durch Mutationen ihres Erbgutes in "Tiermenschen" zu verwandeln. Beide ruhen im Kälte- oder Tiefschlaf unter der Prismenkuppel auf dem Aar

Atavismus Rückentwicklung - bei CF wird damit die künstlich hervorgerufene "Rückverwandlungskrankheit" von Menschen in Menschenaffen bezeichnet. Wissenschaftlich gesehen ist dies jedoch blanker Unsinn

Atom Als „Atom“ (griech.: ἄτομος, „unteilbar“), bezeichnet man den kleinsten chemisch (!) nicht teilbaren Materiebaustein. Atome bestehen aus negativ geladenen Elektronen und einem positiv geladenen Atomkern, der wiederum aus positiv geladenen Protonen und elektrisch neutralen Neutronen zusammengesetzt ist.

Atomflammer Strahlenpistole (Romanvorlage). Doch an die damit verbundene radioaktive Strahlung hat bei "Erfindung" der Bezeichnungen offenbar wohl niemand gedacht...


Baime

Balcan S. S. (Vulcan, S. S.) Ehemaliges Kreuzfahrtschiff, ausgemustert und jetzt eingesetzt für den Gefangenentransport (Zeichentrickserie, "Gefangen im Weltall")

Bäume, Sprechende aus ausgehölten Riesenfarnstengeln hergestellte "Blasinstrumente" der Tritonier bzw. Titanier. Diese kommunizieren durch die damit erzeugten Töne über kilomenterweite Entfernungen hin. Vom Prinzip her handelt es sich bei den "Sprechenden Bäumen" um eine Art Didgeridoo

Bebemos Hauptstadt des Tarust (Tarast) - wie sich später herausstellt, New York in vielen Jahrtausenden

Bonnel, North Sekretär / persönl. Adjutant von Cashew

Brand, Carson

Brewer, Lucas (Mr. Bulwar) Präsident / CEO der Jovian Mines (Romanvorlage)

Buraboro (Boraboll) notorischer Trickbetrüger, Insasse bzw. „Passagier“ der SS Balcan (SS Vulcan)


Cashew, James (Carthew, James) Präsident der Vereinigten Planetensysteme (Zeichentrick) bzw. der Regierung des Sonnensystems (Romanvorlage)

Cannig, Mark Oberaufseher der Jovian Mines (Romanvorlage)

Clarissa in den Bastei-Comics die Frau von Ezella Garnie, sie taucht jedoch weder in den Romanen noch in der Zeichentrickserie auf

COMET Captain Futures Raumschiff, von ihm und seiner Mannschaft selbst gebaut; im Future-Universum das schnellste und kampfstärkste Schiff. Siehe hierzu auch die Sektion “Die COMET“

Cosmoliner kugelförmiges Shuttle oder Beiboot der COMET, kommt in der Romanvorlage nicht vor (und ist somit eine Erfindung der Toei-Designer)

Crine, Chico Dr. (Dr. Thrin, Tiko) Marsianer, Wissenschaftler, er nimmt in seinem Labor auf Deimos mit dem Volk auf Tarust (Tarast) Kontakt auf und ruft dann Future und seine Mannschaft herbei


Darmur / Darmoore Wissenschaftler, Bewohner des Planeten Katain. Will dem drohenden Untergang seines Heimatplaneten durch Auswanderung in ein anderes Sonnensystem entgehen; dazu plant er, den Mond Yugra in ein Generationenschiff umzubauen (Animé)

Daumer, JonErdmensch, Betrüger, wird von Ezella im ersten Roman bzw. in der ersten TV-Folge zum Verlassen der Bar aufgefordert - Daumer will aber nicht gehen. CF, der vorbeikommt, zerschießt in der Zeichentrickserie die Zigarre, die Daumer im Mundwinkel hat

Deneb Auch "Alpha Cygni" genannt. Stern im Sternbild des Schwans (lateinisch: cygnus), in der Serie fälschlicherweise als Planeten-Name verwendet. Zusammen mit der Wega und dem Altair bildet Deneb das sogenannte "Sommerdreieck". In der Serie ist von der Deneb-Kultur die Rede; dabei handelt es sich um eine hochentwickelte humanoide Zivilisation, die nach und nach die umliegenden Planeten besiedelt hat und somit zu den Vorfahren der Menschheit zählt


Eek (Yiek) "Mondhund", Grags Haustier. Er benötigt keinen Sauerstoff zum Atmen, frisst gerne (weiche) Metalle und ist telepathisch begabt. In der Zeichentrickserie wird er "Yiek" genannt

Elektromenschen Volk, das auf dem Halley'schen Planeten lebt und deren Körper von der dort herrschenden Elektrizität am Leben gehalten werden und nicht altern - damit sind sie im Prinzip unsterblich (Ausnahme: äußere Gewalteinwirkung, wie z. b. tödliche Unfälle)

Elektrolichtfest (Fest des Blitzes) Festveranstaltung der Elektromenschen, bei dem sich die Gäste elektrischen Schlägen aussetzen - dies wirkt auf sie ähnlich berauschend wie Alkohol oder Drogen auf Erdmenschen

Eismenschen (Die „Kalten“) skelettähnliches Volk, das Resulat eines Experimentes des Tarust-Forschers Maya Katah (Zeichentrick) bzw. Zuur (Romanvorlage). Sie kommunizieren nicht durch Sprache, sondern durch Telepathie. Die Eismenschen wollen die Bewohner des Tarust unterjochen


Fatul (Kaful/Kaffu) Held einer alten Legende des Volkes auf Tarust – dahinter verbirgt sich jedoch niemand anderes als Captain Future...

Feuermeer In der Romanvorlage stellt das Feuermeer, ein Meer aus rotglühender Lava, den "Roten Fleck" auf Jupiter dar. Es kommt auch in der entsprechenden Zeichentrickfolge vor, hier spielt die Geschichte jedoch auf dem Planeten Megara

FTL-Antrieb FTL ist die Abkürzung für "faster than light", gemeint ist also ein Antriebssystem, das Überlichtgeschwindigkeit ermöglicht. Bei der COMET ist dies der "Oszillationsantrieb" (Vibrations- oder Schwingungsanrieb)


Garnie, Ezella (Guerney, Ezra) Marshal der Planetenpolizei, hat schon viele Einsätze zusammen mit CF erledigt; über die Jahre sind die beiden gute Freunde geworden. Bei Hamilton ist er im ersten Roman noch "Captain Guerney, Polizeimarshall der Dschungelstadt"

Geldek (Gerdek) Bewohner des Tarust (Tarast), Bruder von Shiri, Wissenschaftler und Parlamentsabgeordneter - er bittet den Wissenschaftler Chico Crine (Tiko Thrin) um Hilfe im Kampf gegen die Eismenschen

Gitarre, zwanzigseitige venusische in der Romanvorlage besitzt CF ein solches Instrument und pflegt planlos darauf herumzuzupfen, wenn er über einem Problem brütet - sehr zum Leidwesen seiner Mannschaft... In der Zeichentrickserie kommt die venusische Gitarre jedoch nicht vor

Grag Roboter, das erste künstliche Lebewesen, das der Biologe (und Kybernetiker) Roger Newton zusammen mit Simon Wright im Mondlabor erschuf, Mitglied der Future-Mannschaft. Laut Hamilton misst er 2,10 m

Greame, Martin Erdmensch, Ethnologe, forscht nach der Quelle des Ewigen Frühlings (Zeichentrick) bzw. dem Lebensborn (Roman), der Quelle des Lebenselixiers

Goro (Golo) Anführer bzw. Häuptling der Pferdemenschen auf dem Planeten Aar

Guro Jovianer, Gefolgsmann der "Lebenden Legende" (Romanvorlage), in der Zeichentrickserie ein Megarianer; er nimmt Otho mit zur Versammlung der Jovianer/Megarianer


Haines, Harris Erdmensch, Physiker, forschte zur 5. Dimension, bevor er eines Tages spurlos verschwand

Hyperraum in der Science Fiction ist damit i. d. R. ein mehrdimensionaler Raum gemeint, in dem sich Raumschiffe überlichtschnell bewegen können; sie „springen“ quasi an einer Stelle in den Hyperraum hinein und verlassen ihn dann wieder an einer anderen, davon weit entfernten Stelle. In der japanischen Fassung der TV-Serie wird anstelle der in der deutschen Version erwähnten Hyperraum-Aggregate der COMET ein „Warp“-Antrieb erwähnt, der eindeutig von „Star Trek“ entlehnt wurde; die dahinterliegende Technik in den Erklärungen ist jedoch die der Hyperraumsprünge. Im Gegensatz zur TV-Serie kommt der "Hyperraum" in der Romanvorlage jedoch nicht vor


Immaterialisationsgerät ...damit wird laut Hamilton "die Frequenz der Atomschwingungen erhöht, wodurch das betreffende Objekt ohne Behinderungen alle Materialien durchdringen kann" (Unsinn). Entwickelt von der alten Jupiter- bzw. Megara-Kultur

Ivan, Kim ehemaliger Anführer einer Piraten-Bande und einer der Gefangenen, die auf der SS Balcan (SS Vulcan) zum Kelvis transportiert werden


Jupiter der Planet Jupiter ist bei Edmond Hamilton kein Gasriese, sondern bewohnbar und mit großen Meeren bedeckt. Seine Hauptstadt auf dem Kontinent Süd-Äquatoria heisst Jovopolis (Romanvorlage)


Kar, Skal

Katah, Maya (Zuur) Bewohner des Tarust, Wissenschaftler, erschuf die Eismenschen. In der Romanvorlage heißt er Zuur

Katain Fiktiver 10. Planet im Sonnensystem, zwischen Mars und Jupiter gelegen. Durch die große Nähe (siehe hierzu auch den Roche-Effekt) zum Jupiter, der in den Romanen kein Gasriese ist, zerbirst Katain zu einem Zeitpunkt, zu dem auf der Erde eigentlich noch kein menschliches Leben existiert. Katains Bruchstücke bilden schließlich den Asteroidengürtel. Wissenschaftlich gesehen, ist das jedoch Unsinn, da die Masse der im Asteroidengürtel befindlichen Objekte viel zu gering ist, um die Überbleibsel eines ehemaligen Planeten darzustellen

Keene, Renfrew angebl. Sohn von Thomas Keene, sucht nach seinem Vater in der Folge mit dem Lebenselixier – es handelt sich jedoch um Thomas Keene selbst, der das Lebenselixier eingenommen hat

Kells, Eldred Vizegouverneur auf dem Jupiter (Romanvorlage) bzw. Megara (Zeichentrick) – er hetzt als "Lebende Legende" die Jovianer (Romanvorlage) bzw. als „Herrscher von Megara“ die Megarianer gegen die Erdmenschen auf

Kelvis/Kelves (Cerberus) auch "Gefängnisplanet" genannt, ist aber eigentlich ein Mond. Auf Kelvis/Cerberus befindet sich eine Strafkolonie für besonders "schwere" Fälle

Ko’eldel (Querdel) Elektromensch, Adliger, Berater und engster Gefolgsmann von König Thoryx, eigentlicher "Strippenzieher", denn Thoryx ist mehr oder weniger nur eine Marionette der Allus

Khor denebischer Wissenschaftler, Genetiker, entwickelte zusammen mit seiner Frau Ata die Methode, Menschen in "Tiermenschen" zu verwandeln

Komet, Halley'scher Benannt nach dem englischen Wissenschaftler Sir Edmund Halley, folgt der Halley‘sche Komet einer elliptischen Bahn, die ihn vom Bereich des Neptuns bis hin zu Erdnähe (genauergesagt, einem Bereich zwischen Merkur und Venus) führt. Im Mittel ist er alle 76 Jahre zu sehen. Mit ca. 16 x 8 x 8 km zählt er zwar zu den größten bekannten Kometen; allerdings ist er mit diesen Ausmaßen jedoch immer noch viel zu klein, um etwa eine Zivilisation wie die der Elektromenschen zu beherbergen. Abgesehen davon gleichen die meisten Kometenkerne „schmutzigen Schneebällen“ - Klumpen aus Wassereis, Gas, Staub und kohlenstoffhaltigen Verbindungen: Keine guten Voraussetzungen, um darauf zu wohnen...

Konstante, thermischeDiese angebliche Konstante ist ein Fantasieprodukt, das Future erfindet, als er von den Allus gefoltert wird. Eigentlich will er damit den Allus klar machen, dass sie seine Gedanken nicht vollständig lesen können, doch der "Schuss geht nach hinten los"

(Kor) Gouverneur auf Saturn (Romanvorlage)

Kubis/Kubiker die durch die starke Strahlung degenerierten Nachfahren der ehemaligen Bewohner Starfalls; sie sind Schwarmwesen und können sich bei Gefahr zu größeren Gestalten zusammenfügen

Kuolun, Vul (Quorn, Ul) (Ex-)Wissenschaftler und „Erzfeind“ von Captain Future. Er ist der Sohn Victor Corvos, der Captain Futures Eltern (Elaine und Roger Newton) tötete, und steht seinem Vater diesbezüglich in nichts nach – er geht sprichwörtlich schon mal über Leichen, um seine Ziele zu erreichen. Aufgrund seiner teils marsianischen Abstammung wird er auch "Marsmagier" genannt


Lakuku (Lacq) Bewohner des Tarust/Tarast, Nachfahre von Maya Katah, dem Wissenschaftler, der die Eismenschen erschuf. Er will den Fehler seines Vorfahren wiedergutmachen; dazu schleicht er sich als Spion bei den Eismenschen ein

Landor, Joan (Randall, Joan) Agentin der Planetaren Polizei. Im Roman wird sie als brünett beschrieben, im Animé ist sie blond. Welche Ausbildung sie eigentlich durchlaufen hat und welcher Abteilung sie zugeordnet ist, verrät uns Hamilton leider nicht. Sowohl in Roman als auch TV-Serie verliebt sie sich in Captain Future

Lebenselixier auch "Lebenswasser" genannt. Droge, radioaktive Flüssigkeit, die eine Zellverjüngung bewirkt und aus der "Quelle des Lebens" bzw. "Quelle des ewigen Frühlings" stammt. Wissenschaftlich gesehen ist das jedoch Quatsch, durch das Einnehmen radioaktiver Substanzen wird man/frau nicht jünger...

Lebenslord Kopf des "Lebenswasser"-Syndikats

Legende, Lebende "Titel" des selbsternannten Herrschers von Megara

Lester, Kenneth

Lightning, S.S. Schiff, mit dem die Wissenschaftler Norton und Winters zum Titania geflogen sind, um an Futures archäologischer Expedition teilzunehmen. Nachdem beide die COMET stehlen, werden sie von Future und seiner Mannschaft mittels der (umgebauten) "Lightning" verfolgt


Mars

Maschinenstadt Stadt auf dem Mars, Geisterstadt; ihre Bewohner sind gestorben, und nur noch ihre Maschinen "bewohnen" die Stadt und verteidigen diese gegen Eindringlinge von außen

Megara Planet, auf dem die Geschichte mit den Rückverwandlungen von Menschen in Affenwesen spielt (Zeichentrick) - in der Romanvorlage spielt das ganze auf Jupiter; „Megara“ ist eigentlich der Name einer griechische Stadt im Altertum

Megara, Herrscher von

Mittagsmond

Moremus/Moremos Massenmörder (in der Romanvorlage ein Giftmörder), einer der Gefangenen, die auf der SS Balcan (Vulcan) transportiert werden. Er hasst Future zutiefst und sabotiert den Bau der "Phoenix"

Murul/Mu'ul (Mwwr) König der Eismenschen (Kalten)


Newton, Curtisder "bürgerliche" Name Captain Futures. Glaubt man der Romanvorlage, ist Future zum Zeitpunkt der Erzählungen ca. 25 Jahre alt

Newton, Elaine Mutter von Curtis Newton bzw. Captain Future

Newton, Roger Biologe, Vater von Curtis Newton bzw. Captain Future; er floh mit seiner Frau Elaine sowie mit Simon Wright auf den Mond, um den Nachstellungen Victor Corvos zu entkommen. Corvo spürte die Newtons jedoch auf und tötete Roger; Elaine starb kurz darauf an ihren schweren Verletzungen

Norton, Cole

Nurara (N'rala) Marsianerin, Freundin bzw. Geliebte von Vul Kuolun (Ul Quorn). Im Roman ist sie schwarzhaarig, in der TV-Serie wird sie mit grünen Haaren dargestellt


Oak (Oog) Meteor-Chamäleon, Haustier von Otto (Otho), kann sich in die verschiedensten Objekte "verwandeln"

Ops In der Romanvorlage die Hauptstadt des Saturn

Orris, Jon Erdmensch, Gefolgsmann der "Lebenden Legende" - zusammen mit Martin Skeel greift er CF auf dem Weg zum Jupiter (Romanvorlage) bzw. Megara (Zeichentrick) an

Osorkon

Otto (Otho) Androide, das zweite künstliche Lebewesen, das der Biologe Roger Newton zusammen mit Simon Wright erschuf, Mitglied der Future-Mannschaft. Im Gegensatz zu dem metallischen Grag ist Ottos (Othos) Körper mit synthetischem Fleisch bedeckt. Er kann mittels einer öligen Chemikalie sein Aussehen beliebig verändern


McPherson (McClinton), George Bordingenieur der SS Balcan (Vulcan), benötigt Aprikosen (im Roman: Pflaumen) zum Überleben. Er steigt anstelle von Future als freiwilliges "Calcium-Reservoir" in das Zyklotron, nachdem er Future vorher mit einem schweren Schraubenschlüssel niedergeschlagen hat

Phoenix Name des Raumschiffes, das Future und seine Mannschaft mit Hilfe der Überlebenden des Gefangenentransportes bauen, um dem todgeweihten Planetoiden „Starfall“ zu entkommen

Pilzwälder

Protonenkanone Bordgeschütz der COMET, das sie zum kampfstärksten Schiff ihrer Zeit macht. Die Protonenstrahlen werden in der Zeichentrickeserie an den den transparenten "Kuppeln" an der Vorderseite der vier "Spindeln" erzeugt und abgestrahlt; sie lassen sich bei Bedarf zu einem einzigen Strahl vereinigen, der eine verheerende Durchschlagskraft hat. Siehe hierzu auch Protonenpistole

Protonenpistole Strahlenpistole (Zeichentrickserie) - allerdings ist dies unrealistisch, da es zum einen schwer ist, einen kohärenten Protonenstrahl zu erzeugen, zum anderen unmöglich, damit Lebewesen zu "betäuben" - und die einem Teilchenstrahl zu eigene radioaktive Strahlung hat bei "Erfindung" der Bezeichnungen wohl auch niemand bedacht...


Quale (Quail), Sylvanus, Gouverneur Gouverneur von Jovopolis (Romanvorlage) bzw. Megara (Zeichentrickserie

Quelle der Materie Mythischer Entstehungsort von Materie im Universum; in Roman und Animé als eine Art „Maschine“ dargestellt. Dies ist, wissenschaftlich gesehen, jedoch blanker Unsinn!


Ring des Captain Future der sogenannte „Ring des Captain Future“ bildet das Sonnensystem ab: In der Mitte eines großen Steins ist eine kleine „Sonne“ aus radioaktivem Material eingelassen, umgeben von neun konzentrischen Furchen, in denen sich insgesamt 9 Edelsteine als "Planeten" bewegen, angetrieben durch eine Mini-Atomuhr (Roman). Abweichend davon ist der Zeichentrickserie das Erkennungszeichen Futures seine (ebenfalls atomgetriebene) Planeten-Uhr, die gleichzeitig auch als Kommunikator dient

Roche-Effekt/Roche-Grenze Die sogenannte „Roche-Grenze“ bezeichnet, grob gesagt, den kleinstmöglichen Abstand, den ein kleinerer Himmelskörper zu einem größeren Himmelskörper haben kann, ohne von dessen Gezeitenkräften zerrissen zu werden. Man kann sich das so vorstellen:
Auf die dem größeren Himmelskörper zugewandte Seite des kleineren wirkt die Gravitation stärker als auf dessen abgewandte Seite - damit wird der kleinere Himmelskörper quasi „auseinandergezogen“. Wird die Roche-Grenze überschritten, sprich, kommt der kleinere Himmelskörper dem größeren zu nahe, wird der „Zug“ zwischen zugewandter und abgewandter Seite des kleineren Himmelskörpers zu groß, und er zerbirst.

Rolfinger (Rollinger), Rolf ehem. Biophysiker, brachte Dutzende von Studenten (Zeichentrick) bzw. einen Kollegen (Romanvorlage) um und nannte das "Messung von Gehirnströmen"... Er wird an Bord der SS Vulkan (Balcan) nach dem Gefängnisplaneten Cerberus (Kelvis) transportiert


Sargasso des Alls auch „Friedhof der Raumschiffe“ genannt. Eine so dermaßen starke „Raumströmung“ bzw. -verwirbelung, dass einmal von ihr erfasste Schiffe nicht mehr entkommen können

Scott, Ken (Kirk, Johnny) Waisenjunge, der ein Mitglied der Future-Mannschaft werden möchte; in der TV-Serie hat er eine größere Rolle als in der Romanvorlage

Seelentrennung Methode, um die Seele vom Körper zu trennen. Die härteste Strafe, die das Justizsystem des Planeten Tarust zu bieten hat

Shiri (Shiri) Bewohnerin des Tarust, Wissenschaftlerin, Schwester von Geldek (Gerdek) - in der Zeichentrickserie kniet sie vor CF nieder, um ihn dazu zu bewegen, als Verkörperung des legendären Helden „Fatul“ den Planeten Tarust zu retten

Skeel, Martin siehe Orris, Jon

Sperling (Sparling), John Agent der Erdregierung, Atavismus-Opfer (Zeichentrickserie: Der Herrscher von Megara, Romantitel: Die Lebende Legende); er wird von Sicherheitskräften erschossen, als er - schon zu einem monströsen Affenwesen "zurückentwickelt" - dem Präsidenten berichten wollte

Starfall diesen Namen gibt Joan in der Romanvorlage dem kleinen Planetoiden, auf dem die SS Balcan (SS Vulcan), das „Gefängnisschiff“, strandete


Tarust (Tarast/Tarasia) Bezeichnung für die Erde in ferner Zukunft

Televisor Kommunikationsgerät, eine Art Videotelefon

Therion, Captain Captain der SS Balcan (Vulcan) - dies ist das "Gefängnisschiff", das die Gefangenen zum Kelvis (Cerberus) transportieren sollte

Thoryx König der Elektromenschen auf dem Halley'schen Kometen. Die eigentlichen Herrscher sind jedoch die Allus; ihre Befehle setzt der alte Ko'eldel (Querdel) um - König Thoryx ist eigentlich nur eine Marionette der Allus

Tiermenschen tierähnliche Lebewesen - halb Mensch, halb Tier... Sie sind das Ergebnis der genetischen Experimente von Khor und Ata und werden auf dem Planeten Aar von den Nachkommen der Denebier versklavt

Titania (Triton)

TychoMondkrater, benannt nach dem Astronomen Tycho Brahe (1546 - 1601). Tycho befindet sich auf der der Erde zugewandten Seite des Mondes in der Nähe der Krater Pictet, Heinsius und Wilhelm. Unter dem Krater, also in das Felsgestein des Mondes hineingehauen, befindet sich Futures Labor bzw. Basis (in den Romanen). Im Animé befindet sie sich "im" Krater, also oberirdisch, äh, -lunar...


Unyi (Shih) Anführer des Clans der Tiger-Menschen auf dem Aar

Uras


Vergnügungsplanet

Vibrationsantrieb auch "Oszillationsantrieb" genannt. Ein FTL-Antrieb. Siehe hierzu die Sektion “Die COMET“

Vogelmenschen (Flügelmenschen/Qualus) geflügeltes Volk, wohnhaft im "Nebelland" (im Roman: auf dem Saturn), das die Quelle des Ewigen Frühlings (Zeichentrick) bzw. den Lebensborn (Roman) bewacht

Vostol Bewohner des Tarust (Tarast), General, Anführer der Partei, die für ein Abkommen mit den Eismenschen eintritt


Weltraumsteine, die Sieben

Winters, Philip, Dr. Biologe, Erdmensch, begleitet Future und seine Mannschaft bei deren archäologischer Exkursion auf Triton (Roman) bzw. Titania (Zeichentrick)

Wrekker/Wrecker Pseudonym von Carson Brand, unter dem Namen "Wrecker" zerstörte er sämtliche bekannte Gravium-Minen und erpresst damit die Regierung

Wright, Simon, Prof. Der Wissenschaftler Prof. Simon Wright war ein Freund Roger Newtons. Da er an einer unheilbaren Krankheit litt, separierte Newton das Gehirn Wrights von dessen Körper und verpflanzte es in einen fliegenden Behälter (in der Romanvorlage kann Simon nicht von Anfang an autonom fliegen). Simon ist der Mentor und sicherlich auch so etwas wie der "Ersatzvater" Futures


Yiek (Eek) siehe Eek


Zarro, Dr. Gegenspieler Futures. Dr. Zarro lenkt einen künstlichen „schwarzen Planeten“ (eigentlich nur eine gigantische Projektion) auf das Sonnensystem zu, um die Regierung damit zu erpressen, ihm die Regierungsgewalt zu übergeben

Zibo, Zin, Dr. "Lebenslord", Kopf des Lebenselixie/Lebenswasser-Syndikats und Gegenspieler von Captain Future

Zyklotron Teilchenbeschleuniger, auch Kreisbeschleuniger genannt. In den Romanen und im Animé werden Zyklotrone immer im Zusammenhang mit den Triebwerken genannt bzw. gezeigt - ob sie jedoch "nur" der Energiegewinnung für den Antrieb dienen (wissenschaftlich unsinnig allein schon deswegen, weil ein Kreisbeschleuniger sehr viel Energie zum Betrieb benötigt) oder direkt eine Komponente des Antriebs sind, wird nicht wirklich klar